NEWS

MoselleLangues :eine innovative digitale Plattform für das Erlernen von Sprachen
Eine Initiative des Département Moselle, um sich in den Sprachen Luxemburgisch, Deutsch, Englisch und Französisch zu bewerten, einzuführen, zu perfektionieren und zu üben. Frau Ball war bei der Vorstellung der Plattform anwesend und hatte die Gelegenheit, sie in den verschiedenen Phasen der Entwicklung zu testen. Die Luxemburgischkurse von EuRegio sind dort aufgelistet.Weil in unserer Großregion die Sprachen
– ein Schlüsselfaktor für die Eingliederung in den Arbeitsmarkt sind, findet man hier zahlreiche praktische Informationen zu allen Angeboten, die den Bürgern zum Erlernen von Sprachen zur Verfügung stehen.
– auch ein Faktor des Zusammenlebens sind, um die Kultur und unsere Nachbarregionen zu entdecken und uns zu verstehen.

Macht die Erfahrung ! www.mosellelangues.eu
Pressemappe

  • Esch 2022, Europäische Kulturhauptstadt, es geht’s los ! 
    Das ganze Programm, alle Veranstaltungen, Ausstellungen, die das ganze Jahr in Esch und in den 10 Kommunen im Süd Luxemburgs und in den 8 lothringischen Grenzkommunen Rythmus geben.
    https://esch2022.lu/de/
  • 18. Januar 2022 – Zwischengipfel der Exekutiven der Großregion
    Zwischenbilanz, französische EU-Ratspräsidentschaft, grenzüberschreitende Pandemiebewältigung
    Auf Initiative der französischen Präsidentschaft des 18. Gipfels der Exekutiven der Großregion 2021-2022, trafen sich die Exekutiven des Gipfels der Großregion am Donnerstag, den 20. Januar 2022 per Videokonferenz.Anlässlich der Mandatshalbzeit der französischen Präsidentschaft, bot das Treffen zunächst die Gelegenheit, Bilanz über Herausforderungen, Ergebnisse und Lösungsvorschläge in den Bereichen industrieller und digitaler Wandel, Energiewende, Hochwasservorsorge, Vorbeugung von Trockenheit, Ernährung sowie Nutzung kurzer Vertriebs- und Versorgungswege, Kultur, Jugend, Sport und Tourismus, Gesundheit und Sicherheit zu ziehen.Im Anschluss stellte Clément Beaune, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, die Schwerpunkte der französischen EU-Ratspräsidentschaft in Bezug auf die Herausforderungen von Grenzregionen vor. Er begrüßte das Engagement der Großregion, das alltägliche Leben erleichtern zu wollen.Die Exekutiven des Gipfels der Großregion konzentrierten sich außerdem auf die Pandemielage und ihre Auswirkungen auf die Teilgebiete und Menschen in der Großregion, die sie insbesondere beschäftigen.Sie genehmigten auf Basis der Erfahrungen und Initiativen, die seit Ausbruch der Krise entstanden sind, dass bis Ende der französischen EU-Ratspräsidentschaft ein Zwischenbericht über die Bewältigung künftiger Krisen in den Grenzregionen erstellt wird. Er wird erste Empfehlungen für eine verbesserte Krisenbewältigung für die regionale, nationale und europäische Ebene beinhalten.Alle Ergebnisse und Unterlagen
  • 12. Januar 2022 – Diplomatischer Besuch im Haus der Großregion
    Frau Claire Lignières-Counathe, französische Botschafterin in Luxemburg, und Herr Sébastien Girard, französischer Generalkonsul in Saarbrücken, waren mit ihrem Mitarbeiter und ihrer Mitarbeiterin zu Besuch im Haus der Großregion in Esch an der Alzette, um den Gipfel der Großregion, die EuRegio, den kommunalen Zusammenschluss der Großregion, das Städtenetz QuattroPole, das Interreg-Programm und die Maßnahmen der Stadt Esch sur Alzette zur grenzüberschreitenden und internationalen Zusammenarbeit vorzustellen.
    Die EuRegio hatte auch ein Besuchsprogramm auf dem Standort von Belval vorbereitet, mit einer Mitarbeiterin von Esch 2022 und dem grenzüberschreitenden Weintourismusprojekt TerroirMosel in Remerschen.
    Wir freuen uns immer, wenn wir unser Erfahrung teilen und herausstellen können, wenn wir ein offenes Ohr für unsere Strukturen, ihre Aufgaben und Projekte sowie für den reichen Austausch, den dies hervorruft, finden.
  • Das Angebot der luxemburgischen Sprachkurse in Lothringen ab September 2021 (Liste )
  • Schöner Fokus auf der EuRegio und ihren Aktivitäten in Le Quotidien (16. März 2021)
    Artikel
    (Foto: Le Quotidien – Alain Rischard)

Sitzungen

  • 24. Mai, 14.00 Uhr, Aubange, Verwaltungsratssitzung 
  • 23. Februar 2022, jährliche Generalversammlung 
    Jean-Paul Dondelinger, neuer Präsident der EuRegio für die zwei kommenden Jahren.Am 23. Februar fand die jährliche Generalversammlung der EuRegio SaarLorLux +, dem Verein der Städte und Kommunen der Großregion, statt. Jean-Paul Dondelinger ehemaliger Bürgermeister aber noch Stadtrat von Aubange (B) übernahm nach Joachim Weber, Bürgermeister der Stadt und Verbandsgemeinde Konz (R.-P.) die Präsidentschaft des Vereins für die zwei Jahre. Herr Dondelinger hat aufgrund der privilegierten Lage seiner Stadt Aubange am Dreiländereck mit Lothringen und Luxemburg langjährige Erfahrung in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Er ist ebenfalls seit 2007 Mitglied des Verwaltungsrats von EuRegio und kennt daher die Herausforderungen der Großregion und die Verflechtung der Provinz Luxemburg mit ihren Nachbarn.→ Mitteilung der EuRegio
  • 30. September 2021, Stadt Trier, Verwaltungsratssitzung
    Eine spannende und aktive EuRegio-Verwaltungsratssitzung mit einer großen Zahl an Teilnehmern in Trier. Die wieder anlaufenden Grundschulpartnerschaften, das Workcamp für jungen Menschen aus der Großregion im Oktober in Saarbrücken – alles sind gute Signale für die Rückkehr zu einer gewissen Normalität.
    Und nach diesen fast zwei Jahren der Pandemie, im schönen Repräsentationsraum der Stadt Trier mit Blick auf den Dom einfach Spaß haben, um Infos zu besprechen und auszutauschen.

Veranstaltungen

  • Europafest, 9. Mai, Esch sur Alzette
    Nach zwei Jahren ohne Veranstaltungen werden die EuRegio und alle Instanzen des Hauses der Großregion am Montag, den 9. Mai auf dem Europafest in Esch sur Alzette vertreten sein.
    Sie können uns den ganzen Tag über das Twitter-Konto der Großregion folgen : @GrandeRegionOff
  • „Buddeln und bilden“, 5. interregionales Workcamp an der Gedenkstätte Neue Bremm, Saarbrücken, 6. und 7. Mai
    Neue Ausgabe des interregionalen Workcamps zur Erhaltung der Gedenkstätte am 6. Mai für Schulen, am 7. Mai mit Jugendgruppen.
    Am 29. und 30. April: 25 junge Scoutss wurden ausgebildet, um die Jugendlichen zu begleiten.
  • 14. Ausgabe des Videowettbewerb Créajeune –  Es geht jetzt los !
    – am 27. und 28. April in der Cinémathèque in Luxemburg: Filme von Kindern
    – am 11. und 12. Mai, im Kino Le Klub in Metz: Filme von Jugendlichen
    – am 6. Mai im Kino 8 1/2 in Saarbrücken : Filme von jungen Erwachsenen
    – am 20. Mai im Brodway Kino in Trier: Musikclips von jungen Menschen
    www.creajeune.eu  / https://www.facebook.com/creajeune/
  • Fahrradfahren in den QuattroPole-Städten
    Um nach dieser zweimonatigen Eindämmung wieder starten zu können, nichts besser als radfahren. Das Städtenetz  QuattroPole hatte die Situation mit diesem kleinen Praxisleitfaden  für Touren in Metz, Trier, Saarbrücken und Luxemburg richtig erwartet.
    Der Praxisleitfaden
  • WALDPost: ein grenzüberschrei(t/b)endes interkulturelles Theaterspiel 
    – Basiert auf das Kinderbuch „Briefe vom Eichhorn an die Ameise“ und Illustrationen von Toon Tellegen und Axel Scheffler.
    – Aufführung auf Französisch, Deutsch, Fränkisch, sie ist ein geeignetes Instrument für Interkulturelles.
    – Für Kinder und Familie im schulischen Rahmen aber auch in Bibliotheken oder auch bei kulturellen Veranstaltungen.
    http://budig.org

 Mitteilungen Großregion

  • Die Großregion in Bildern
    Die Großregion in drei Minuten
    Entdecken Sie die vier Städten des Städtenetzes QuattroPole (Metz, Luxemburg, Trier, Saarbrücken)
  • Gemeinsame Resolution für einen neuen Elysée-Vertrag
    Zum Anlass des 55. Jahrestages des Élysée-Vertrags am 22. Januar 2018 haben der Deutsche Bundestag und die Assemblée Nationale in Berlin und in Paris eine Resolution für einen neuen Élysée-Vertrag und für die Stärkung der Rolle der Parlamente in der deutsch-französischen Zusammenarbeit verabschiedet.
    Text der gemeinsamen Resolution
  • Studie„Städtepartnerschaften – den europäischen Bürgersinn stärken“
    Eine Studie der Bertelsmann Stiftung und des Deutsch-französichen Institutes
    Text der Studie
  • Luxemburgische Sprachkurse für Grenzgänger in Lothringen
    TV-Reportage im Sprachkurs in Florange auf France 3 in der Sendung „Complétement à l’Est“ am 23. November
    Reportage 
  • Sprechen Sie Großregion ? Ein kleiner Kommunikationsleitfaden
    In der Großregion leben mehr als 11 Millionen Menschen. Vier Länder, drei Sprachen … Europa im Kleinformat.
    Mit diesem kleinen Leitfaden in der Tasche zukünftig kein Problem! Ob am Telefon, in einer Sitzung oder im Café … entdecken Sie die Sprache Ihrer Nachbarn und die Großregion einmal anders!
    Ein Kooperationsprojekt von
    EuRegio SaarLorLux+
    Gipfelssekretariat
    QuattroPole
    Stadt Esch-sur-Alzette
    GECT Alzette-Belval
    Pressemitteilung
    Online Blättern

Mehr über die Großregion

  • logoDas Portal der Grossregionwww.granderegion.net/de/
  • logo-deMobiregio – Für eine nachhaltige Mobilität in der Großregion – ein Fahrplanauskunftsystem – viele Lösungen für eine sanfte Mobilität und öffentliche Transportmittel in der Großregion
  • Endecken Sie die Kultur der Großregion auf Ihre Weise! Alle kulturellen Events in der Großregion und im Oberrhein auf dem  Webmagazine Szenik
  • Ta Rrrrrégion gouge!Was die Rrrrregion bewegt …. Alle Ausgeh- und Veranstaltungstipps für Jugendliche in der Großregion, von jungen Redakteuren selbst ausgewählt. Link hier
  • Die Großregion öffnet sich! Auf Entdeckertour durch die Großregion www.tourismus-grossregion.eu